Clivia pflege. clivia

Riemenblatt, Clivie Pflege: Standort und Vermehrung

clivia pflege

Ihre Heimat ist Südafrika - und ihre südafrikanischen Gewohnheiten hat sie auch bei uns beibehalten. Die Blätter besitzen eine einfache Blattspreite und sind ungestielt. Es ist auch gut zu wissen das die Klivie eine der. Während der Fruchtreife nehmen sie eine rote Färbung an. Beim Umtopfen mischt man unter die frische Erde einen organisch-mineralischen Volldünger oder einen sogenannten Langzeitdünger als Grunddüngung. Nun sollte die Clivie langsam wieder an wärmere Temperaturen gewöhnt werden. Bringen Sie die Lampen 20 Zentimeter über der Pflanze an.

Nächster

Intensivmedizinische Wohngemeinschaft Kamp

clivia pflege

Als Inbegriff solider Funktionalität in Verbindung mit ansprechender Form liefert die Designlinie clivia alles, was ein Bad braucht. Das Substrat sollte für eine gute Blütenbildung immer leicht feucht sein. Dabei dürfen aber die fleischigen Wurzeln nicht beschädigt werden und sie sollten mindestens vier Blätter haben. Bei einem Standort mit Lichtmangel werden von der Pflanze keine Blüten ausgebildet, ein halbschattiger Standort wird aber meist toleriert. Anfangs werden die Jungpflanzen mäßig gegossen. Zusätzlich sollte dann die Pflanze noch feucht gehalten werden. Im frühen Herbst beginnt man die Wassergaben einzuschränken und in den Wintermonaten stellt man das Gießen fast vollständig ein.

Nächster

Clivia, Klivie

clivia pflege

Diese Art ist sehr robust und kommt auch mit widrigen Umständen zurecht. Alle Pflanzenteile der Clivie enthalten giftige Substanzen. Die Erde sollte locker sein und aus mittelgroben Partikeln bestehen. Die Fruchtentwicklung raubt den Pflanzen Energie und wirkt sich negativ auf die nächste Blütenbildung aus. Ideal ist ein Fenster, das am Morgen oder am Abend Sonne bekommt. Bis August geben Sie alle 14 Tage eine Portion Dünger, dann bis Ende September einmal im Monat.

Nächster

Clivia Arten

clivia pflege

Dadurch verringern Sie das Risiko, dass sich Pilze oder Bakterien von der Klinge auf die Pflanze übertragen und über die Schnittstelle in den Organismus eindringen. Die einfachen Blumenerden aus dem Baumarkt, Gartencenter oder der Gärtnerei sind jedoch nur bedingt empfehlenswert, da einige Anforderungen an Pufferkraft, Wasser- und Nährstoffregulierung, etc. Dennoch ist es irgendwann nicht mehr zu vermeiden. Schmier- und Wollläuse siedeln sich gelegentlich an der Clivia an; allerdings ist dieser Befall in der Regel durch Hausmittel in den Griff zu bekommen. Dabei sollte man denken, dass bevor man die Clivia an einen neuen Platz stellt, man die Ausrichtung zur Sonne auf dem Topf markieren muss. Aus diesem Grund ist angeraten, bei der Pflege grundsätzlich Handschuhe zu tragen und bei jedem Kontakt die Hände sofort zu waschen.

Nächster

Riemenblatt, Clivie Pflege: Standort und Vermehrung

clivia pflege

Eine Schmierseifen-Spirituslösung, vorsichtig mit einem Pinsel aufgetragen und sorgfältig mit klarem Wasser nachgespült, kann hier Abhilfe schaffen. Solange die Samen unreif sind, keimen sie nicht. Dazu füllt man zuerst eine etwa zwei Zentimeter dicke Drainageschicht in den Topf. Clivien sollten nicht umgestellt werden. Wir bieten Leistungen in den folgenden Bereichen: Versorgung im häuslichen und ambulanten Bereich, im Betreuten Wohnen, in der Tagesbetreuung, in der häuslichen 24-Stunden-Intensivpflege und in der vollstationären Pflege in unseren eigenen Pflegeheimen. Vorteilhaft ist es, dies bis zum führen Herbst erledigt zu haben, damit sie sich auch hier lange genug vor der Überwinterung einleben kann.

Nächster

Clivia, Klivie

clivia pflege

Die dekorative die zu den Amaryllisgewächsen gehört und ursprünglich aus dem südlichen Afrika stammt, ist in den hiesigen Breitengraden als Zimmerpflanze bekannt. Wachstum Clivien sind krautige Pflanzen, die über mehrere Jahre ausdauern. Da bei Hunden und Katzen ähnliche Vergiftungserscheinungen auftreten können, sollten Sie Ihr Haustier von einem Tierarzt untersuchen lassen. Wurde in Anzuchtschalen ausgesät, können die jungen Pflänzchen ab einer Größe von etwa 15 cm in eigene Töpfe gepflanzt und entsprechend weiterkultiviert werden. Anschließend kann sie entweder von April bis September monatlich Flüssigdünger erhalten.

Nächster