Ich glaub an gott nicht an karma. Glaubt ihr an Gott?

ATHE(CHR)IST

ich glaub an gott nicht an karma

Das Leben als weißen Hintergrund ansehen, den man leer lassen kann, aber auch in den schönsten Farben erstrahlen lassen kann? Gott kümmert es nicht wenn Menschen den Halt verlieren, er würde etwas tun. Wenn man will, kann man das als eine bescheidene Selbsteinschätzung betrachten. Ab dem Tag habe ich ihn Verflucht und den glauben verloren. Nun wer so denkt, da weiss ich nicht wie er überhaupt darauf kommt, dass Gott dafür da wäre Gutes zu tun? Dass ich zahlendes Mitglied der Kirche bin, war für mich lange selbstverständlich. Die Argumentation finde ich fragwürdig.

Nächster

“Ich glaub’ nicht an Gott”

ich glaub an gott nicht an karma

Warum sollte man diese für einen positiv erscheinenden Seiten als nicht direkt zur jeweiligen Religion zugehöriger Mensch nicht gut finden oder als für einen zutreffend bewerten dürfen? Danke hast du dir Zeit für mich genommen Klingt für mich wie ein vorgeschobener Grund, wenn ich mir deinen Text durchlese. Man kann Gott nicht beweisen , aber man kann ihn finden , wenn man sucht. Gott hat ja keinen Vertrag unterschrieben, in dem er schwört nur gutes über die Welt zu bringen, deshalb frage ich mich immer wieso Krankheiten oder so Grund zum Zweifeln an Gott sind? Ich habe mich damals oft gefragt, wie Gott, wenn es ihn gibt, so viel Leid zulassen kann. ItaJo, 16 Ich glaube nicht an Gott, weil 1. Mörder können nicht geduldet werden, weil sie mich morden könnten, Vergewaltiger, Schläger, etc. Inzwischen gehört schon rund ein Drittel der Bevölkerung keiner der das Monopol auf das Weiterleben nach dem Tode ausübenden Kartellkirchen mehr an, aber immer noch kuscht alles, wenn die Kirche bimmelt. Studien ergeben, dass Gott die christliche Religion eine Mischung aus verschiedenen Religionen ist, viele der christlichen Feiertage sind auch in sonnenanbeterischen und heidnischen Religionen vertreten und viele religieuse Gestalten auch.

Nächster

Glauben Atheisten an Karma?

ich glaub an gott nicht an karma

Für denn Fall, das dies eintritt könnte ich mir doch vorstellen leicht christlich zu werden. Bei dem kleinen Jungen war es auf der Türschwelle der Kirche, auf der er beim Hinein- und Hinausgehen in besonderer Weise von einem religiösen Gefühl ergriffen wurde und das er mit Gott in Verbindung brachte. Das war mal etwas anders Arianismus, Glaube der christianiserten Germanen , jedoch setzte sich die orientalische Ansicht durch. Wenn wir aus der Kirche hinausgehen, sind wir lebendiger, als wir es waren beim Hineinkommen. Das ist eben auch Gottes Werk, aber wie wäre die Welt ohne das Gleichgewicht zwischen gesund und krank? In der christlichen und muslimischen Lehre wird Karma nicht gelehrt.

Nächster

Karma ? Gibt es das?

ich glaub an gott nicht an karma

Das alles mit der Konfirmation hat er nicht gewollt. Daraus kann kein Glück entstehen. Denn Dinge, die nicht exisitieren, kann man auch nicht falsifizieren. Mich selbst wundert es nicht so, wenn jemand den Glauben über seine Liebsten stellt da es eigtl so sein sollte; muss man aber natürlich nicht so machen , denke aber, dass sich bei ihm vllt noch ein Schalter umlegen wird. Er begleitet den Menschen den an Ihn glaubt wie ein Partner. Da gab es eine religiöse Erziehung, festes Vertrauen in Gott, sogar einige Semester Theologiestudium, engagiertes Mitarbeiten in der Kirchengemeinde usw. Sie kennen kein Gut und Böse und unterscheiden nicht.

Nächster

ATHE(CHR)IST

ich glaub an gott nicht an karma

Und wer sagt gott gibs nicht! Einen Mix aus verschiedenen Religionen halte ich nicht für anstößig, weil ja jeder individuell ist. Annette, 40 Ich lese hier viele Beiträge glaubender und betender Menschen. Weiter stört mich das die Bibel, die ein Christ als einzige unumstößliche Warheit anerkennen muss ein Sammelsurium an Texten von teilweise unbekannten Autoren ist. Es gibt so viele Dinge, die man nur schwer verstehen kann. Die Chance, dass diese Texte durch ihr Alter und die Übersetzung verfälscht wurden halte ich für sehr wahrscheinlich. Schlußendlich ist Religion eine auf der Spitze stehende Pyramide, die auf einem einzigen axiomatischen Stein ruht. Bist du derjenige, von dem du sagst, dass du es bist? Für mich sind auch Buddhismus und Satanismus die sinnvollsten 'Religione', wenn man die überhaupt so nennen kann.

Nächster

Songtext von Capital Bra

ich glaub an gott nicht an karma

Karma bezeichnet ein spirituelles Konzept, nach dem jede Handlung — physisch wie geistig — unweigerlich eine Folge hat. Wenn ich dazu noch eine Gemeinde höre, die zu den Pfeifen einer Orgel, Großer Gott wir loben Dich, gröllt, kriege ich Ohrenschmerzen. Und dann noch die Evulotionstheorie. Das Beispiel ist ein Beispiel für das Gesetz der Resonanz. Aber ich trage die Verantwortung für mich und der muss ich gerecht werden. Dass Gott von den Menschen in ihrer Not erfunden wurde, kann ich nur gutheißen - aber das macht es mir unmöglich, ernsthaft daran zu glauben, seit ich erwachsen bin. Wenn er sich für uns interessieren würde, dann doch dafür ob wir gut leben und einander gutes tun und nicht welche Ansichten wir über die Erschaffung des Universums haben.

Nächster