Junge in spanien in schacht. Vermisster Julen in Spanien: Helfer werden mit Kapseln in den Schacht gelassen

Auf Suche nach Julen: Kurz vor Bergung stoßen Helfer wieder auf ein Problem

junge in spanien in schacht

Der Kleine ist sehr schlank, er wiegt nur elf Kilo. Januar in ein ungesichertes Bohrloch gefallen. Doch dieser Berg erweist sich seit fast zwei Wochen als harter Widersacher aller Rettungspläne. Es gebe keine Neuigkeiten, teilte der Unfallnotdienst mit. Ganz Spanien hatte tagelang mit den Eltern gehofft und gebangt. Jedoch hofften die Einsatzkräfte, den Jungen noch im Laufe des Freitags bergen zu können.

Nächster

Auf Suche nach Julen: Kurz vor Bergung stoßen Helfer wieder auf ein Problem

junge in spanien in schacht

Rettungskräfte hätten die Leiche des Kleinkindes in dem Brunnenschacht gefunden, teilten örtliche Regierungsvertreter in der Nacht zum Samstag mit. Die Rettungsarbeiten laufen auf Hochtouren, ein Teams aus rund 100 Helfern, tonnenschwere Maschinen, Bohrgerät. Bei der Bohrung des Parallel-Schachts war zunächst eine Plattform zur Stabilisierung der Bohrmaschine in etwa 20 Metern Tiefe angebracht worden. Ein Fuß muss außerhalb des Lochs beim Laufen gewesen sein. Nuestro agradecimiento a todos los que desde toda España y desde todos los ámbitos han dado lo mejor de sí mismos persiguiendo un sueño que por desgracia no pudo hacerse realidad. Normal wäre es gewesen, dass das Kind in dem winzigen Schacht ziemlich weit oben steckengeblieben wäre, ist Avial überzeugt.

Nächster

Julen in Brunnen gefallen: Retter in Spanien finden Haare

junge in spanien in schacht

Acht Spezialisten, die in Zweierteams in einem 80 Meter tiefen Parallelschacht mit Presslufthämmern und Spitzhacken einen waagerechten Tunnel von fast vier Meter Länge gegraben hatten, waren seit 26 Stunden unermüdlich im Einsatz. Dienstag: Der nächste Rückschlag für die Helfer Immer wieder erfuhren die Helfer Rückschläge. Seit dem frühen Samstagnachmittag ist der Bohrer in Betrieb Foto: Fabian Matzerath Die Helfer wollen die ganze Nacht weiterarbeiten, hoffen, in den frühen Morgenstunden ihr Ziel erreicht zu haben. Seit Jahren regnet es in Spanien aufgrund des Klimawandels zu wenig. Seit dem frühen Nachmittag läuft die Maschine, bohrt sich ins Erdreich, berichtet. Kampf gegen Gestein, Kampf gegen die Uhr: Ungeachtet der schwindenden Überlebenschancen haben sich Einsatzkräfte in am Dienstag verzweifelt einen.

Nächster

Spanien: Verzweifelte Suche nach dem Jungen, der in einen Schacht fiel

junge in spanien in schacht

Durch die extreme Enge des Schachtes hätte das Kind im oberen Teil des Bohrlochs bereits stecken bleiben müssen. Die Rettungsmannschaften seien um 01. Die Bedingungen seien dabei extrem, wegen der Enge könnten die Männer nur knieend oder liegend graben, hieß es. Allerdings stießen die Retter dabei am Dienstag auf neue Probleme. In vielen Kirchen wurde tagelang für den Kleinen gebetet, Bürger organisierten Wachen.

Nächster

Junge in Schacht gefallen: Eltern verloren schon einmal einen Sohn

junge in spanien in schacht

Das kann Experten zufolge bis zu 24 Stunden dauern. Sie waren damit beschäftigt, einen insgesamt vier Meter langen waagerechten Tunnel zu graben. Aus Kreisen der Familie des Jungen heißt es, die Spezialisten hätten angeboten, dass sie auch ohne Auskleidung in die Tiefe gegangen wären. Die Männer arbeiteten im andalusischen Totalán seit Donnerstagabend in einem rund 80 Meter tiefen Rettungsschacht unter schwierigsten Bedingungen zumeist liegen oder knieend. Das berichteten spanische Medien unter Berufung auf die Helfer an der schwer zugänglichen Unfallstelle in Totalán unweit des andalusischen Málaga. Diese Bergleute sind absolute Spezialisten, in dem, was sie da unten tun. Allerdings verhinderte lose Erde zunächst, mit der Kamera tiefer vorzudringen.

Nächster

Rettungsdrama in Spanien: Einsatzkräfte kommen kleinem Julen immer näher

junge in spanien in schacht

Januar 2019 um 20:32 Uhr Abgestürzter Junge : Mit jeder Minute zerrinnt die Hoffnung Madrid Seit Tagen läuft in Spanien die dramatische Suche nach einem Zweijährigen, der in einen tiefen Schacht stürzte. Die Chancen auf einen glücklichen Ausgang des dramatischen Unglücks verringern sich mit jeder Stunde. Sobald der Schacht durch die Rohre stabilisiert ist, soll ein Team von Bergbauexperten in den Schacht hinabgelassen werden und mit dem Bau eines vier Meter langen horizontalen Verbindungstunnels bis zu dem Bohrloch beginnen, in das der Zweijährige am Sonntag vor einer Woche gestürzt war. Die gewaltige Bohrstäbe, die derzeit den Rettungstunnel graben, mussten einzeln angeliefert werden Foto: Fabian Matzerath Und dennoch eint alle vor Ort vor allem eines: Hoffnung. Nachdem es ihnen gelungen war, einen Hilfsschacht zur Bergung des Zweijährigen fertigzustellen, passten die zu dessen Stabilisierung vorgesehenen Rohre am Dienstag nicht. Málaga Spanien — Jetzt hat auch der Bohrer endlich seine Arbeit aufgenommen! Der Schacht sollte am selben Tag weiter verbreitert werden.

Nächster

Malaga: Stürzt der Schacht über dem verschütteten Jungen (2) ein?

junge in spanien in schacht

Seine eigene fünfjährige Tochter war vor zehn Jahren nach wochenlanger Suche ermordet aufgefunden worden. Y nuestro reconocimiento a todas y cada una de las personas que, sin descanso, han demostrado su solidaridad sin límites. . Der kleine Julen fiel am Sonntag bei einem Ausflug mit seiner Familie in der Gemeinde Totalán in der Provinz Málaga in das Loch. Weiß jemand, wo genau dieser Schacht ist? Allerdings stießen die Retter dabei am Dienstag auf neue Probleme. Damit waren die Retter die ganze Nacht auf Samstag beschäftigt, auch am Vormittag war das Plateau noch nicht fertig.

Nächster